Mit dem Schreiben vom 14.08.2013 hat das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst antragsgemäß das Einvernehmen zur Aufhebung des Bachelorstudiengangs Orientalistik und Sozialwissenschaften zum WS 2013/14 erteilt. Im genannten Studiengang können zum Wintersemester 2013/14 keine Studienanfängerinnen und Studienanfänger mehr aufgenommen werden, allen eingeschriebenen Studenten wird jedoch der Abschluss eines ordnungsgemäßen Studiums ermöglicht.

Als Alternative bietet sich der Bachelorstudiengang Orientalistik an, bei dem ebenfalls das Fach der Orientalistik in Kombination mit zahlreichen anderen Fächern studiert werden kann.